Herbst-Basar in harmonischer Atmosphäre

Wennigsen. 

Heute fand in der Freien Waldorfschule Sorsum wieder die größte Schulveranstaltung des Jahres statt: Bereits zum 22. Mal organisierte die Elternschaft mit Unterstützung des Vorstandes, der Schüler sowie der Lehrkräfte den Herbstbasar. Auch der Marien-Waldorfkindergarten beteiligte sich an dem großen Fest. Hier werden aktuell 75 Kinder und 12 Krippenkinder betreut, deren Eltern sowie das KiGa-Team kümmerten sich nicht nur um die Organisation der Verkaufsstände und um Puppenspiel- Aufführungen, sie stellten auch ein leckeres Buffet auf die Beine. 

Die Aktionen der Waldorfschule fanden über das gesamte Schulgelände verteilt statt. Die verschiedensten Mitmach- und Bastelaktivitäten wurden von den 360 Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und Lehrern geplant und betreut, besonders beliebt waren das Schmieden, die Kerzenwerkstatt, die Schmirgelstube oder das Moosgärtlein. Eltern oder Großeltern konnten sich derweil ganz in Ruhe die verschiedenen Stände mit größtenteils herbstlichen Angeboten ansehen. Mitglieder der Schulgemeinschaft boten Artikel an, die sie vorher im Unterricht hergestellt hatten - wie Ringelblumensalbe oder Kräutersalz. Auch 35 schulfremde Aussteller zeigten Schönes für alle Gelegenheiten. Zwischendurch luden Kaffeetafeln in gemütlicher Atmosphäre zur Pause ein, draußen nutzten die jüngeren Besucher die Spielmöglichkeiten zum Austoben. 

Um das regelmäßig im Ort auftretende Parkplatzproblem so gering wie möglich zu halten, wurde heute erstmals die L 391 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Ob diese Maßnahme Erfolg gezeigt hat, wird sich in einer Nachbesprechung zeigen. 

dom, 19.11.2016, 17:23
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?