Im Heimatmuseum sind die Tiere los

Weihnachtsstimmung im Heimatmuseum - und die Tiere sind zu Besuch.Schneiende Weihnachtsbäume passen perfekt in die Winterausstellung.Auch die Elche dürfen nicht fehlen.

Wennigsen. 

Nach zahlreichen Weihnachtsausstellungen im Wennigser Heimatmuseum wird es für Lucy Lange-Kaluza und Barbara van der Pol immer schwieriger, neue Ideen zu finden. Doch auch in diesem Jahr haben beide es geschafft - mit Hilfe von zahlreichen Kindern.

Das diesjährige Motto lautet "tierische Weihnachten". "Die Idee kam mir, als ich kleine Schokoladentiere sah", erklärte Lange-Kaluza. Dank zahlreicher Spenden von großen und kleinen Wennigsern nahm die Ausstellung schnell Gestalt an. Nun verzieren Elche, Hasen, Pinguine und Bären, aber auch Mäuse und Tiere aus fernen Ländern in weihnachtlichen Kostümen das Museum. Neben fein gekleideten Kuscheltieren haben auch Decken, Kissen, Karten und Kerzenständer ihren Platz gefunden. Besondere Highlights sind neben singenden und tanzenden Kuscheltieren und Schnellkugeln der schneiende Weihnachtsbaum. "Wir haben rund 150 Tiere hier ausgestellt und freuen uns, so viel Unterstützung von Kindern und dem sozialen Kaufhaus bekommen zu haben", freute sich auch Museumsleiter Harro Lange.

Die Ausstellung ist am 27. November, ab 14.30 Uhr zu bestaunen. Ab dann ist das Museum jeden Sonntag von 14.30 Uhr bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Bis zum 18. Dezember bleibt die tierische Weihnachtsausstellung im Museum. "Wir bieten auch Führungen nach Absprache an", betont Lange. Termine sind unter 05103 - 7636 zu vereinbaren.

cms, 23.11.2016, 13:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?