JuPa-Wahlen: Theis erzielt Spitzen-Ergebnis

Die vielleicht neue Jugendbürgermeisterin Rebekka Theis und der amtierende Jugendbürgermeister Paul Stegemann.

Wennigsen. 

Die Wennigser Kinder und Jugendlichen haben am Sonntag erfolgreich ein neues Jugendparlament gewählt. 467 Wähler von 1.272 Wahlberechtigten gingen zur Wahl. Damit liegt die Wahlbeteiligung bei 36,7 Prozent. "Ein tolles Ergebnis", findet nicht nur Jugendpfleger Christoph Knoke sondern auch viele Ratspolitiker waren am Wahlabend sehr zufrieden damit. Mit 216 Stimmen ist Rebekka Theis ganz klar die Gewinnerin der Wahl - ob sie  Jugendbürgermeisterin wird, entscheidet das Jugendparlament auf seiner konstituirenden Sitzung am 29. September um 19 Uhr im Bürgersaal.

Die Mitglieder des 7. Wennigser Jugendparlaments sind Rebekka Theis (216 Stimmen), Elia Heidemann (177 Stimmen), Jakob Peter (154 Stimmen), Jonas Köpsel (108 Stimmen), Mara Kempken (91 Stimmen), Conrad Schaper (83 Stimmen), Cornelius Theis (79 Stimmen), Joana Zander (79 Stimmen), Syara von Arnim (64 Stimmen), Denise Fritz (52 Stimmen), Paula Grzesik (47 Stimmen). Als Nachrücker wurden Laetitia Sedello, Deonis Ajeti, Montasar Akremi und Niklas Reinhold gewählt.

red, 13.09.2016, 09:09
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?