Drum Piraten rocken das Kinderfest

(Quelle: Peter Homeyer) Die Kinder hatten viel Spaß.(Quelle: Peter Homeyer) Stärkung fanden die zahlreichen Kinder und deren Eltern bei Bratwurst.

Sorsum. 

Mit bangen Blicken auf die heranziehenden Regenwolken öffnete am Samstag das Kinderfest des SPD Arbeitskreises Sorsum um 15 Uhr seine Pforten. Als Höhepunkt eröffneten gleich nach dem Start die Drum-Piraten das Feuer mit ihren Trommel-Kanonen. Bei lustigen Liedern, die vom Leben auf hoher See, aber auch Kinderliedern handelten, rockten die Piraten für mehr als eine Stunde die Bühne am Dorfgemeinschaftshaus in Sorsum.

Im Anschluss an die gelungene Einlage konnten die Kinder bei einer Tombola ihr Losglück unter Beweis stellen. Ansässige Firmen und Banken haben mit ihren zahlreichen Spenden dazu beigetragen, dass jedes Los ein Treffer war. Stärkung fanden die zahlreichen Kinder und deren Eltern bei Bratwurst, Pommes frites, alternativ wurden auch frisches Popcorn, Waffeln oder Muffins angeboten.

Im Laufe des Festes bekamen die Kandidaten der SPD für den Ortsrat Sorsum Besuch von etlichen Bewerbern für den Gemeinderat. Diese haben auf einer Fahrrad-Rundtour in Sorsum Rast gemacht und standen für Fragen der Wählerinnen und Wählern zur Verfügung. Gegen 18 Uhr schlossen dann die Pforten, zur Erleichterung aller Beteiligten ohne einen Tropfen Regen. Der SPD-Arbeitskreis Sorsum freute sich, dass eine Vielzahl an Eltern und Kinder aktiv am Fest teilgenommen haben, sodass sicherlich mit einer Fortsetzung zu rechnen ist. 

jög / Butterbrodt, 24.08.2016, 08:21
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?