Klostergrund: Noch ist alles offen

Bürgermeister Christoph Meineke, Bauausschussvorsitzender Eike Werner und Bauamtsleiter Martin Waßermann

Wennigsen. 

In einer gemeinsamen Sitzung des Bau- und Haushaltsausschusses sollten die alten Verträge zwischen Klosterkammer und Gemeinde aufgehoben und neue Verträge geschlossen werden. Doch es gab noch einige Fragen der Ratsmitglieder die vorab zu klären waren.

Wegen der kurzfristigen Veröffentlichung der rund 50 Seiten umfassenden Vorlagen gab es besonderen Unmut. "Ich habe es als Zumutung empfunden, in dieser kurzen Zeit die Unterlagen zu lesen und zu verstehen", so Hans-Jürgen Herr von der FDP Fraktion. Und damit stand er nicht alleine da, es bemängelten nahezu alle Fraktionen die kurzen Beratungsstände bei so wichtigen Themen.

Doch entschieden wurde nichts. Gleich zu Beginn äußerte Klaus Kropp von der SPD Fraktion, das sie heute keine Zustimmung geben werden. Es seien noch etliche Fragen offen. "Man muss uns als Entscheidern auch die Zeit geben zu entscheiden", so Kropp. Er stellte den Antrag heute keine Beschlussfassung vorzunehmen, sondern den Antrag lediglich als behandelt anzusehen. Dieses wurde einvernehmlich von allen Ratsmitgliedern beschlossen. "So halten wir uns alle Möglichkeiten offen. Wir können es nächste Woche beschließen, oder eben auch nicht", so Eike Werner, Ausschussvorsitzender.

jög, 12.08.2016, 07:49
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?