Nach 34 Jahren die letzte Elan-Party - oder doch nicht?

Freuen sich über den Zuspruch der letzten Elan-Party: Die Geschäftsführer Jürgen Wegner (links) und Christian Giesecke (rechts) sowie Jens Bremer, Mitglied der Geschäftsleitung.Gemeinsam feierten hunderte Mitglieder.Die Jetlags sorgten für die Unterhaltung.

Wennigsen. 

Die letzte große Elan-Party in Wennigsen lockte gestern zahlreiche Mitglieder an, noch einmal gemeinsam feiern. Doch Geschäftsführer Christian Giesecke konnte die Gäste schnell beruhigen: "Es wird nicht unsere letzte Veranstaltung sein, nur das letzte Mal in diesem Rahmen." Gemeint ist damit, dass die Tennishalle, in der die Partys stattfinden, seit diesem Frühsommer umgebaut wird.

Die aus den 70ern stammende Halle wird nun zu einem großen Funktionsbereich umgebaut. "Hier können unsere Mitglieder in Zukunft in Gruppen trainieren", erklärte Geschäftsführer Jürgen Wegner. Ein neuer Boden kommt noch rein, die Akustikdecke hat bereits ihren Platz in der rund 800 Quadratmeter großen Halle gefunden. Zusätzlich soll eine Soundanlage installiert werden. "Eigentlich wollten wir mit der Elan-Party die fertige Halle eröffnen. Allerdings wird diese erst Mitte Januar fertig werden", erklärte Wegner.
Ein letztes Mal feierten die Besucher in der ehemaligen Tennishalle. In Zukunft werden die Elan-Partys also weiterhin stattfinden. Zum 34. Mal luden Giesecke und Wegner zur Elan-Party ein. "Diese Veranstaltung ist mittlerweile Kult", freute sich Jürgen Wegner.
Zusätzlich gab Geschäftsführer Christian Giesecke bekannt, dass beide seit Anfang des Jahres vom neuen Mitglied in der Geschäftsleitung, Jens Bremer, unterstützt werden. "Auch wir merken nach 34 Jahren, dass wir älter geworden sind. Wir wollen uns nach und nach zurückziehen und einen Generationswechsel einleiten."
Doch an diesem Abend stand vor allem eins im Vordergrund: Gemeinsam Spaß haben und tanzen. Die Jetlags sorgten mit ihrem Auftritt für ordentlich Stimmung. Auch DJ Morella heizte den zahlreichen Besuchern ein. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert.

cms, 30.10.2016, 09:13
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?