Schubert folgt auf Fals

Wennigsen. 

Die Volljuristin Ulrike Schubert wird Nachfolgerin von Olaf Fals im Fachbereich 1 (derzeit: Organisation und Ordnung) der Wennigser Gemeindeverwaltung. Die 47-Jährige ist seit November 2013 bereits in diesem Bereich tätig, arbeitet dort im Team Ordnung. Die neue Chefin wird allerdings einen veränderten Fachbereich übernehmen: Bürgermeister Christoph Meineke legt den Schwerpunkt des Fachbereichs mit dem Wechsel auf Verwaltungssteuerung, Personal und Gremien. "Die Feuerwehr fällt aber nicht hinten runter", beruhigt Schubert entsprechende Sorgen.

Die geschiedene Mutter eines Sohnes (8) lebt in Wennigsen und genießt in der Verwaltung hohe Anerkennung. "Es macht mir Spaß, Menschen zu begegnen und ihnen mit geringem Aufwand helfen zu können. Ich sehe die Verwaltung als Dienstleister für die Bürger", beschreibt sie ihren Stil. Schubert ist nicht nur Volljuristin, sie hat auch die Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer besucht und das Beamtenrecht studiert.

Ulrike Schubert will mit klaren Ansagen in ihre neue Aufgabe gehen: "Und wenn es Probleme gibt, müssen die offen ausdiskutiert werden".

hug, 09.08.2016, 10:00
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?