Siebenjährige von LKW erfasst

Wennigsen. 

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Morgen, gegen 7.50 Uhr, auf der Hauptstraße, Ecke Hülsebrinkstraße. Wie die Polizei mitteilte, wollte der 54-jährige Fahrer eines leeren Container-LKW von der Hauptstraße aus auf die Hülsebrinkstraße abbiegen. Ein siebenjähriges Mädchen aus Wennigsen war zur selben Zeit mit ihrem City-Roller unterwegs zur Grundschule. Sie wollte die Straße überqueren und wurde hier vom 54-Jährigen übersehen. Die Siebenjährige stieß gegen die Beifahrertür des zwölf Tonnen schweren LKW und wurde mitgeschliffen. Sie zog sich eine Unterschenkelfraktur zu. Ihr City-Roller geriet unter die Reifen des Fahrzeugs. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht.

cms, 05.09.2016, 10:17
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?