Sonnenschein und leuchtende Kinderaugen

Degersen. 

Bereits zum 16. Mal haben die vier Organisatoren Monika Meyer, Theresa Ogsoka, Sonja und Siegbert Grimm von "Kinderspaß in Degersen", gestern einen tollen Nachmittag für die Kleinen auf die Beine gestellt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Kinder im Garten und auf dem Hof des Gasthauses "Zur Tenne" an 20 Spielstationen austoben.

Mit viel Liebe wurden die Spiele selbst gebaut. In diesem Jahr ist zum Beispiel das "Gemüseschießen" dazu gekommen. Aber auch ein altes Karussel einer Privatperson aus Holtensen kam an diesem Wochenende zum Einsatz. Von Siegbert Grimm wieder instand gesetzt, sorgte es gestern für strahlende Kinderaugen. Gegen Wertmarken für fünzig Cent konnten sich die Kleinen an den verschiedensten Stationen ausprobieren und kleine Preise gewinnen. Dank der 91 Unternehmen aus Barsinghausen, Gehrden, Wennigsen und Hemmingen kamen viele unterschiedliche Dinge zusammen. "Den Erlös aus der Aktion spenden wir jedes Jahr an Vereine oder Institutionen die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten", erläutert Siegbert Grimm, einer der Organisatoren. Dieses Jahr darf sich die Kinder und Jugendfeuerwehr Degersen über eine Zuwendung freuen.

Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Degersen sorgte für die richtige Stimmung und Unterhaltung.

Zehn Blockflötenschüler des Musikzuges Wennigsen und Degersen zeigten ihr Können. Die Kinder haben erst seit November 2015 Unterricht und können schon jetzt eigene Lieder spielen. Vereinzelt oder auch in dreier Gruppen weckten mit ihrer Musik Begeisterung- nicht nur bei den Eltern.

jög, 11.09.2016, 10:03
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?