Trecker auf Argestorfer Straße umgekippt

Wennigsen / Region. 

Auf der Argestorfer Straße ist ein Trecker umgekippt und blockiert die gesamte Fahrbahn. Der Trecker zog zwei Anhänger, von denen einer ebenfalls umgekippt ist. Der Fahrer wurde verletzt. Weitere Infos in Kürze.

Die Argestorfer Straße ist zwischen Wiesenstraße und Bürgermeister Klages-Platz blockiert. Inzwischen sind jedoch sehr viele Helfer an der Unfallstelle. Sie sammeln die auf der Straße verteilten Rübenschnitzel mit Treckerschaufeln, Besen und Schaufeln auf. Auch der Bauhof ist vor Ort.

Update 14.50 Uhr:

Nach ersten Erkenntnissen musste ein Skoda-Fahrer auf der Argestorfer Straße Richtung Wennigsen in Höhe der Gärtnerei anhalten, weil ein Schulkind über die Straße lief. Ein mit einem Trecker mit zwei Anhängern ebenfalls Richtung Wennigsen fahrender Mann bremste sein Gespann ab, kam jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. Der Fahrer zog nach links. Dabei geriet der Trecker ins Schlingern und kippte schließlich mit einem der Anhänger um. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus transportiert. Die Polizei lobte die große Unterstützung der Landwirte, die dafür sorgten, dass die Straße eine gute Stunde nach dem Unfall bereits wieder passierbar war.

bri / hug, 21.10.2016, 14:06
Redakteure CON

Kommentare

Wennigser71 - , 23.10.16 14:40:
Da haben alle noch einmal sehr großes Glück gehabt...Es fehlt an dieser Stelle ein Fußgängerüberweg mit Dückampel. Da in diesem Bereich die Kinder die Straße überqueren müssen, die im Baugebiete Langes Feld und den angrenzenden Straßen wohnen, sollte sich die Gemeinde mal langsam eine bessere Lösung überlegen, als diese nicht sehr sichere Verkehrsinsel.....

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?