Vorstellung der Jahresarbeiten

Die diesjährigen Arbeiten wurden bereits der Schulgemeinschaft vorgestellt, heute ist die öffentliche Präsentation.

Sorsum. 

Diese Veranstaltung hat schon Tradition an der Freien Waldorfschule Sorsum: Jedes Jahr werden im Rahmen einer Feier die Jahresarbeiten des achten Jahrgangs der Öffentlichkeit präsentiert. Am heutigen Samstag ist es wieder soweit - die Ausstellung beginnt um 8.30 Uhr, ab 9.30 bis 14.00 Uhr finden Vorträge und Vorführungen der Projekte durch die Schüler in der Sporthalle statt. Dieses Jahr sind wieder interessante Themen dabei: Teppichweben, Hundetraining, Gartenteiche, Schweißen, Schreinern, Imkern, Radierungen, Stoffdrucke, selbst verfasste Krimis oder ein Sofa, das mal eine Badewanne war - der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.

Den Schülern, die sich ein Jahr lang außerhalb der Schulzeit mit viel Eigeninitiative, Arbeitseinsatz und Spaß auf die Präsentation vorbereitet haben, stand ein selbst gewählter Betreuer zur Seite. "Das kann ein Verwandter, Lehrer oder Fachmann zum Thema sein. An alle Unterstützer geht ein herzliches Dankeschön", so Klassenlehrerin Ulrike Klein, die ihre Schüler seit der ersten Klasse begleitet. "Ziel der Jahresarbeit ist es, eine eigene Idee selbstverantwortlich in die Tat umzusetzen. Dazu gehören eine gute Planung, Durchhaltevermögen und das Meistern von auftretenden Schwierigkeiten. Durch das gelungene Projekt haben die Schüler einen großen Schritt in Richtung Selbständigkeit gemacht."

dom, 22.10.2016, 00:44
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?