Weihnachtsüberraschung für den Sprachheilkindergarten

Torsten Schneider (links) unterstützt den Sprachheilkindergarten Degersen ...... mit einer stattlichen Summe, über die sich Einrichtungsleiter Ingo Laskowski begeistert zeigt.Auch die Kinder und pädagogischen Fachkräfte freuen sich über den Besuch.

Degersen. 

"Auch wir vom Ingenieurbüro Dörger, Löscher und Schneider haben gerne all die Jahre Weihnachtsgrüße an unsere Geschäftspartner versandt, dieses Jahr wollten wir einmal auf anderem Weg Freude verbreiten und Sinnvolles tun - und zwar für Kinder", berichtet Geschäftsführer Dipl.-Ing. Torsten Schneider, der dieses Jahr auf die Weihnachtspost verzichtet hat und dafür lieber spenden möchte - mit dieser frohen Botschaft schaute er heute Vormittag im Sprachheilkindergarten Degersen vorbei. Im Gepäck hatte er einen Scheck über die Summe von 1.000 Euro. "Vielen Dank für Ihre großartige Unterstützung", zeigte sich Einrichtungsleiter Ingo Laskowski begeistert. "Wir erhalten zwar öfters Einzelspenden, aber nicht in dieser Größenordnung."

Laskowski hat sich bereits Gedanken über die sinnvolle Verwendung gemacht - der Sprachheilkindergarten möchte das Geld für eine "Offene Sprachberatung" in Barsinghausen verwenden, wie sie bisher nur in Laatzen angeboten wird. Gespräche mit der Barsinghäuser Stadtverwaltung haben bereits stattgefunden. Mit dieser Idee zeigte sich Torsten Schneider voll und ganz einverstanden. "Auch weil sich unser Ingenieurbüro in Barsinghausen befindet, können wir Sinn und Zweck der Spende unmittelbar verfolgen".

Beim Konzept der "Offenen Sprachberatung" bietet eine Sprachtherapeutin des Sprachheilkindergartens in den Kindergärten, in denen keine Sprachexpertin vor Ort ist, kostenlose und unverbindliche Beratungsgespräche an. Eltern und pädagogische Fachkräfte können sich über Auffälligkeiten in der kindlichen Sprachentwicklung informieren sowie über weiterführende sprachfördernde Maßnahmen oder eventuelle therapeutische Angebote. 

dom, 13.12.2016, 13:23
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?