Wo fehlt das Licht?

Wenn das Problem bekannt ist, kann auch das Leuchtmittel ausgetauscht werden.

Wennigsen. 

In der Straßenbeleuchtung ist eine Lampe kaputt - oder ist gar die komplette Straßenbeleuchtung aus? Oder eine Bushaltestelle bleibt dunkel, obwohl sie noch angefahren wird? Diese und weitere Probleme kennt die Gemeindeverwaltung, ist aber auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. "Wenn die Straßenbeleuchtung nicht funktioniert, reicht eine eMail aus - und bei nächster Gelegenheit kümmern wir uns", versprach Bauamtsleiter Martin Waßermann im CON-Gespräch. Im Sommer fielen solche Probleme kaum auf, weil es lange hell bleibe. "Aber jetzt tritt das natürlich ganz anders auf - und da wir nicht am späten Abend durch alle Straßen fahren können, bitten wir um Tipps", erklärt der Amtsleiter. Mängel könnten entweder über das Online-Formular der Gemeindeverwaltung unter diesem Link (klick) angegeben werden oder aber per eMail an armin.breig(at)wennigsen.de. Der Tiefbauer ist auch telefonisch unter 05103-7007-60 erreichbar. Waßermann bittet gleichzeitig um Verständnis, dass die Mitarbeiter nicht binnen Stundenfrist das Problem abstellen könnten. Tauchten in einem Ortsteil oder einem Gebiet mehrere ähnliche Probleme auf, werde man versuchen, die Mängel schnell abzustellen.

hug, 18.10.2016, 01:47
Redakteure CON

Kommentare

Keine Kommentare

Benutzeranmeldung

Zum Kommentieren bitte anmelden
Anmelden

Kennwort vergessen?