Fantasien in Farbe

Barsinghausen / Bad Nenndorf. 

Die Künstlerinnen Elke Bungenberg und Christa Queer eröffnen am Donnerstag, 9. Juni, im Foyer der Seniorenresidenz Curanum in Bad Nenndorf eine Bilderausstellung. Die Ausstellung trägt den Titel „Fantasien in Farbe“ und zeigt Aquarelle auf Büttenpapier und auf Leinwand. Die hier ausgestellten Bilder der beiden Künstlerinnen zeigen eindrucksvoll, dass sie das Zusammenspiel von Wasser und Farbe für die Erstellung und Gestaltung ihrer Bilder genutzt haben. Hieraus entstanden Bilder, die sich durch Harmonie in den Farben sowie eine beschwingte Leichtigkeit auszeichnen.

Elke Bungenberg begann ihre Karriere vor 30 Jahren, sie eröffnete ein eigenes Atelier in dem sie mit großen Erfolg Malkurse gab. Ihre Ausstellungen im Atelier sowie die Events auf den Gütern in Stemmen, Wichtringhausen und Goltern haben ein großen Publikum begeistert. Christa Queer begann noch während ihrer beruflichen Tätigkeit mit der Malerei, einem Hobby, welches sie noch heute begeistert. Elke Bungenberg und Christa Queer malen und experimentieren seit nunmehr fast 20 Jahre gemeinsam. Kennengelernt haben sie sich im Atelier von Elke Bungenberg, es folgten viele Malreisen nach Portugal, Holland, Italien und Griechenland mit renommierten Künstlern. Heute leben beide in Barsinghausen – Hohenbostel und malen regelmäßig im Atelier von Elke Bungenberg in Barsinghausen – Hohenbostel auf „Walhalla“Die Ausstellung in dem Foyer des -Curanums gibt einen Überblick über die breite Palette und Vielfältigkeit beider Künstlerinnen, lassen sie sich entführen zu einer Reise in frohen Farben und südlichen Motiven. Die Ausstellung geht bis zum 31. August; der Eintritt ist frei.

red, 01.06.2016, 20:34

Kommentare

Keine Kommentare