Remis zum Saisonauftakt

Empelde. 

Für Borussia Empelde reichte es im ersten Meisterschaftsspiel in der dritten Kreisklasse Staffel 3 gegen TSV Groß Munzel II trotz Überlegenheit nur zum 2:2. Groß Munzel ging in der 11. Spielminute überraschend 1:0 in Führung. In der 45. Minute verwandelte Mark Brandes einen Strafstoß zum verdienten 1:1 Ausgleich. Gleich nach Wiederanpfiff gelang Tobias Mack nach Zuspiel von Mark Brandes in der 47. Spielminute die längst überfällige 2:1 Führung für Borussia Empelde.

Die Borussen erspielten sich im weiteren Spielverlauf eine spielerische Überlegenheit. Die daraus erspielten Torchancen wurden aber alle nicht genutzt. In der 70. Minute  blieb Bennet Pop bei einem unnötigen Dribbling an seinem Gegenspieler hängen. Aus dem daraus resultierenden Konter kamen die Gästen zum glücklichen 2:2 Ausgleich. Nun erhöhte Borussia Empelde den Druck auf den Gegner. Kurz vor Spielende vergab Marc Brandes völlig freistehend den Siegtreffer, indem er das leere gegnerische Tor nicht traf.

Weiter geht es für Borussia Empelde am 30. August bei der SG Kirchwehren/Lathwehren.

cms, 24.08.2015, 01:37

Kommentare

Keine Kommentare